Tapetenkleister 43 Artikel

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 30 von 43

Bestseller
Tapetenkleister
Aufgrund der vielfältigen Tapetentypen bietet Ihnen NiNeKa verschiedene Arten von Tapetenkleister mit teils sehr unterschiedlichen Eigenschaften an. Entscheidend für die Auswahl des Kleisters sind die Verarbeitungshinweise der Tapetenhersteller, die im Einleger der Tapetenrolle vermerkt sind.

Normalkleister
Viele Papiertapeten können mit Normalkleistern auf Stärkebasis oder auf Basis modifizierter Celluloseether verklebt werden. Sie sind auch in kaltem Wasser klumpenfrei löslich und besitzen ein hohes Wasserbinde- und Wasserrückhaltevermögen. Normalkleister bestehen also zum größten Teil aus nachwachsenden Rohstoffen, sie können aber auch Zusätze enthalten, die die Zubereitung des Kleisters beschleunigen oder vor Pilzbefall schützen.

Spezialkleister
Für schwerere Tapeten (Vinyl-, Präge- oder Raufasertapeten) werden dem Kleister zusätzlich Kunstharze und gegebenenfalls weitere chemische Bestandteile wie Weichmacher oder Biozide hinzugefügt, da die Klebekraft der reinen Celluloseether nicht ausreicht.

Vliestapetenkleister
Tapetenkleister für Vliestapeten weist eine besondere Konsistenz auf, er ist spritzarm eingestellt, so dass er als Direkt-Kleister für den direkten Auftrag auf die Wand mit einer Kurzhaarrolle geeignet ist. Da die Weichzeit entfällt, werden die Vliestapeten trocken in das Kleisterbett eingelegt. Damit die Tapete beim Anbringen auf die Wand sicher hält, muss der Vliestapetenkleister eine hohe Anfangshaftung haben.

Tapeziergerätekleister
Für die gängigsten Papiertapeten sowie Raufaser konzipierter Kleister, der durch seine sämige Konsistenz speziell für die Verwendung in Kleistermaschinen angepasst wurde. Speziell angepasste Tapeziergerätekleister ermöglichen heute auch die Verklebung von Vliestapeten bzw. sogenanntem Saniervlies.
4.74 / 5.00 of 148 nineka.de customer reviews | Trusted Shops