Rundschlinge Rundschlingen Hebeschlinge - 2000 kg 2 to - 2m lang
Rundschlinge 2000 kg 4 m Umfang grün WLL 2000 kg Tragfähigkeit: 2000 kg Länge Umfang: 4 m Schutzschlauch EN 1492-2

Artikelnummer: RS200004_01

Kategorie: Rundschlingen


9,25 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paketdienst)

Lieferzeit: 5 - 6 Tage**

ab Stück Stückpreis
10 8,28 €


Rundschlinge Rundschlingen Hebeschlinge - 2000 kg 2 to - 2m lang

WLL 2000 kg oder 2 to

Umfang: 4 m 

Nutzlänge / EWL oder gestreckte Länge: 2 m

Farbe: grün

Material: Polyester (PES)

GS Zeichen

EN 1492 - 2

Rundschlinge aus hochwertigem Polyester. Die Tragkraft der Rundschlinge bezieht sich auf den Einsatz im direkten Zug. Die Rundschlingen sind ausschließlich aus aktueller deutscher Produktion. Das Produktmaterial, aus dem die Rundschlingen gefertigt werden, verfügt über eine selektive Widerstandsfähigkeit gegenüber Chemikalien. Gegen die meisten mineralischen Säuren ist Polyester (PES) resistent, wird aber durchaus von Alkalien zerstört.

Die Lagerung und Benutzung von PES ? Rundschlingen ist bei folgenden Temperaturen möglich: - 40° bis + 100°

Beim Erstgebrauch ist nachfolgendes unbedingt zu beachten:

  • Das Anschlagmittel muß exakt der bestellten Spezifikation entsprechen
  • Das Zertifikat des Herstellers muß vorhanden sein
  • Die angebrachte Kennzeichnung und Tragfähigkeit (WLL) muß den Angaben der Bestellung, des Lieferscheins und des Zertifikats entsprechen

Vor jeder Benutzung muß die Rundschlinge gründlich auf Fehler und Materialbeschädigung untersucht werden. Schadhafte Rundschlingen dürfen nicht eingesetzt werden. Jeder sichtbare Schaden an der Rundschlinge kann ein Hinweis auf die Beschädigung des Lasttragenden Kerns sein.

Beispiele für Fehler und Schäden:

  • Scheuerstellen an der Oberfläche (geringe Auswirkung)
  • Örtlicher Abrieb durch scharfe Kanten (kritisch Beobachten, eventuelle Rißgefahr)
  • Quer- oder Längsschnitte an der Umhüllung (kritisch Beobachten, eventuelle Rißgefahr)
  • Chemischer Einfluß, erkennbar durch Abplatzen von Fasern ( Schwächung des Kerns, eventuelle Rißgefahr)
  • Beschädigte oder verformte Beschlagteile (kritisch Beobachten, eventuelle Rißgefahr)

Eine Überlastung der Rundschlingen ist stets zu Vermeiden. Außerdem ist der richtige Anschlagfaktor zu beachten. (siehe Etikett) Vermeiden Sie Schlag- sowie ruckartige Belastungen, da sie die wirkenden Kräfte auf die Rundschlinge erhöhen. Achten Sie auf die Sicherheit des Personals beim Hebevorgang, im Zweifelsfall hat dieses den Gefahrenbereich zu verlassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die in dieser Bedienungsanleitung aufgeführten Informationen, Vorschriften, Richtlinien und Normen nur beispielhaft sind und keinen Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit haben.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen unser Fachpersonal gerne zur Verfügung.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Fragen?

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.




Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.