Fischer Bolzenanker FBN II 16/100 galv. verzinkt - 10 Stück
Fischer Bolzenanker FBN II 16/100 galv. verzinkt - 10 Stück Die wirtschaftliche Befestigung für den fl exiblen Einsatz in ungerissenem Beton

Artikelnummer: fi_45567

Kategorie: Stahlanker & Metallanker

Abmessung

42,14 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paketdienst)

Lieferzeit: 4 - 5 Tage**

ab Packung Stückpreis
5 40,04 €
10 37,93 €
25 35,82 €


Beschreibung

Fischer Bolzenanker FBN II 16/100 galv. verzinkt - 10 Stück

Fischer Bolzenanker FBN II 16/100 galv. verzinkt - 10 Stück

Technische Daten:
  • Bohrernenndurchmesser: 16 mm
  • min. Bohrlochtiefe bei Durchsteckmontage: 204 mm
  • Dübellänge: 220 mm
  • Gewinde: M16 x 164 mm
  • Schlüsselweite: SW24
  • max. Nutzlänge (standard/reduziert): 100/115 mm
  • Zulassungen: ETA
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Ausführung: galvanisch verzinkt

    Baustoffe:

    Zugelassen für:
  • Beton C20/25 bis C50/60, ungerissen
    Auch geeignet für:
  • Beton C12/15
  • Naturstein mit dichtem Gefüge

    Anwendunge:

  • Stahlkonstruktionen
  • Geländer
  • Konsolen
  • Leitern
  • Kabeltrassen
  • Treppen
  • Tore
  • Fassaden

    Vorteile:

    Die Standardverankerungstiefe erreicht höchste Tragfähigkeiten. Dadurch werden weniger Befestigungspunkte und kleinere Ankerplatten benötigt.
    Die reduzierte Verankerungstiefe verringert die Bohrlochtiefe. Dies vermindert den Montageaufwand und erhöht die Flexibilität.
    Das lange Gewinde ermöglicht den Ausgleich von Bauteiltoleranzen und Abstandsmontagen und erhöht so die Flexibilität.
    Wenige Hammerschläge und der minimale Anzugsschlupf sorgen für eine spürbar einfache Montage.
    Der Einschlagzapfen schützt das Gewinde vor Beschädigungen und sorgt so für ein zeitsparendes Montieren und Demontieren des Anbauteils.

    Funktionsweise / Montage:

    Der FBN II ist geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage; bedingt auch für die Abstandsmontage.
    Vor der Montage die Sechskant-Mutter in die optimale Position bringen.
    Beim Aufbringen des Drehmoments wird der Konusbolzen in den Spreizclip gezogen und verspannt diesen gegen die Bohrlochwand.
    Die Kopfprägung ermöglicht eine einfache Kontrolle der Verankerung.
    Bei Serienmontage empfehlen wir die Verwendung des Bolzenanker-Setzwerkzeugs FABS.
  • Bewertungen (0)
    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

    Fragen?
    Kontaktdaten
    Fragen?

    Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.