Einseitkleber Teppichkleber Bodenbelag Kleber TP 81 - PUFAS
Für den professionellen Einsatz bei Verklebungen von textilen Bodenbelägen und PVC/CV-Belägen. Für saugfähige und nicht saugende Untergründe

Artikelnummer: pu_097

Kategorie: Bodenbelagsklebstoff

Inhalt

ab 5,93 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paketdienst)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Einseitkleber Teppichkleber Bodenbelag Kleber TP 81 - PUFAS

PUFAS Profi-Einseitkleber TP 81

Lösungsmittelfreier Einseitklebstoff mit kurzer Ablüftezeit - klebstark und geruchsarm.

PUFAS Profi-Einseitkleber TP 81 eignet sich zum Verkleben von PVC-/CVBelägen in Bahnen und Fliesen, Teppichböden mit unterschiedlicher Rückenausstattung, sowie Nadelfilz. (Verklebt auch PVC auf PVC)
PUFAS Profi-Einseitkleber TP 81 ist für Belastungen durch Stuhlrollen nach DIN 68131 und für Estriche mit Fußbodenheizung geeignet.

Technische Daten:
Rohstoffbasis: Kunststoffdispersion, Calciumcarbonat, Naturharzester
pH-Wert: 8 - 9
Dichte: ca. 1,30 g/cm³
Verbrauch:
Zahnung A2: 300 - 350 g/m²
Zahnung B2: 350 - 450 g/m²
GISBAU GISCODE: D 1
GEV-EMICODE: EC 1 - sehr emissionsarm

Untergrundvorbehandlung:
Der Untergrund muß den Anforderungen der DIN 18365 entsprechen. Er muß tragfähig, dauertrocken, rißfrei und frei von Trennmitteln sein. Unebenheiten mit AKAPLAN Fußbodenausgleichsmasse oder AKAFLEX Holzbodenausgleichsmasse ausgleichen. Stark saugende und sandende Untergründe mit PUFAS Tiefengrund LF grundieren.

Verarbeitung:
PUFAS Profi-Einseitkleber TP 81 mit einem Zahnspachtel gleichmäßig auf den Untergrund auftragen.
Für PVC- Beläge und Teppichböden mit Planschaumrücken einen Zahnspachtel mit der Zahnung A2 verwenden.
Bei Teppichböden mit synthetischen Zweitrücken, Juterücken und Nadelfilz empfehlen wir eine Zahnspachtel mit der Zahnung B2.
Den Bodenbelag nach kurzer Ablüftezeit in das Kleberbett einlegen. Die Ablüftezeit beträgt je nach Saugfähigkeit des Untergrundes, der Temperatur und Luftfeuchtigkeit ca. 10 - 20 Minuten. Bei nicht saugfähigen Untergründen beträgt die Ablüftezeit je nach Umgebungsbedingungen ca. 30 Minuten.
Die Verlegerichtlinien der Belagshersteller sind zu beachten.
Ein Verschweißen von PVC-Belägen ist nach 24 Stunden möglich.
Kleberrückstände sofort mit Wasser entfernen.
Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Nicht unter + 10° Celsius Untergrund- und Raumtemperatur verarbeiten!

Kühl, aber frostfrei lagern! Gebinde gut verschlossen aufbewahren!

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Fragen?

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Sicherheitsdaten
Technische Daten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.